Sich abgrenzen lernen

Persönlichkeits- und Businesscoaching, Beziehungs- und Emotionscoaching, psych. Beratung, Feelgoodmanagement, Work-Life-Health-Balance, Führungs- und Teamtraining, Kommunikations- und Konflikttraining, HSP Training

e oft beachtest Du Deine Bedürfnisse?
Was hilft Dir Deine Grenzen zu bewahren?
Womit erschaffst Du eine innere Balance?
Sich abgrenzen lernen heißt eigene Bedürfnisse wahrzunehmen und anzuerkennen.Das erhält Deine physische und psychische Gesundheit. Dies an zu erkennen ist durch frühe Kindheitsprägungen nicht immer leicht. Stattdessen ertappst Du Dich vielleicht dabei ständig die Bedürfnisse anderer zu erfüllen. Das kann bei Dir Unruhe und passive Aggressionen auslösen. Mit dem Wunsch nach Harmonie und Konfliktvermeidung ist es dann bald vorbei. Aus den inneren Konflikten entstehen dann äußere Konflikte. Daraus resultierende Empfindsamkeiten und Streitereien schwächen den inneren Frieden und dein Immunsystem. In dem Zustand verlangt Dein Körper dann gehäuft nach mehr Energie oder Du wirst alternativ krank. Damit gibst Du Dir ersatzweise Raum für Dich.

Einfach und authentisch abnehmen

Was ist (d)ein Wohlfühlgewicht?
Wieviel Zeit verbringst Du mit Dem, was Dir wichtig ist?
Welchen Umgang pflegst Du mit Dir selbst?

Vision; herzlich, fair und frei

Wie fühlst Du Dich, wenn Du aus Deinem Herzen heraus handelst?

Was erlebst Du in einem fairen Miteinander?

Wieviel Frei Sein erlaubst Du Dir und anderen?

Vision herzlich, fair und frei. Warum, weil dann Leben, Miteinander und Arbeiten erfüllt.Du (er)kennst und fühlst den Unterschied, wenn Menschen aus dem Herzen handeln. 
Es bringt Arbeitsleben und Beziehungen spürbar in eine wunderbare Kraft.

Stärken stärken

Persönlichkeits- und Businesscoaching, Beziehungs- und Emotionscoaching, psych. Beratung, Feelgoodmanagement, Work-Life-Health-Balance, Führungs- und Teamtraining, Kommunikations- und Konflikttraining, HSP Training

Was genau macht Dich stark?

Wie gelingt es Dir Stärken zu stärken?

Wodurch fühlst Du Dich schwach?

Erschöpfung durch zuviel Konfliktpotential?!

Je nach Informationsgrad, Situation und Bewertung löst die erklärte Pandemie Existenzsorgen, Ängste, Frust, Aggressionen und damit erschöpfendes Konfliktpotential aus. Der emotionale Stresspegel steigt.