28.06.2021

Corona Burnout und junge Menschen in der Krise

Kennst du das Gefühl von ständigem Druck, Überreiztheit und Überforderung?

Fühlst Du Dich manchmal auch unterfordert?

Vermißt du mehr und mehr das Sinnstiftende im Arbeitsalltag?

Burnout und Brownout treten weltweit gehäuft und vor allem bei jungen Menschen auf. Die digitale (Arbeits-)Welt, eine irrsinnige Reizüberflutung und außergewöhnliche Belastungen vor allem durch Corona, das alles kann zu Verlust von Lebensfreude, Arbeits- und Leistungsmotivation führen. Das Abschalten und runterkommen, sowie ein ausgeschlafener Zustand fällt dann immer schwerer. Es entsteht ein Teufelskreislauf aus Lust- und Kraftlosigkeit im Wechsel mit depressiven Zuständen.  

Hilfreich ist jetzt eine Beschäftigung mit den sieben Säulen aus der Resilienzforschung:

  1. Übe und wiederhole eine optimistische Grundhaltung. 
  2. Akzeptiere was gerade ist und sei Dir bewußt, das es sich wieder ändert.
  3. Setze Dir kleine Veränderungsziele.
  4. Entscheide Dich bewusst gegen die Opferrolle. 
  5. Übernehme Verantwortung für Dein Lebensgefühl. 
  6. Pflege Freundschaften und verbinde Dich mit Menschen die Dir gut tun. 
  7. Kreiere einen positiven Blick auf die Zukunft und entwerfe den ersten Schritt dafür.

 

Eine weitere mögliche Hilfestellung ist der kraftvolle Methodenmix aus energetischen  und resourceaufbauenden Wing Wave Einheiten.

siehe https://lebendich-coaching.de/methoden/

Hierdurch bekommst du stärkende und aufbauende Energie um tiefere Erschöpfung zu vermeiden.